Herzlich Willkommen beim TSV Obervorschütz!
                Herzlich Willkommen beim TSV Obervorschütz!

Willkommen beim TSV Obervorschütz 

TSV Aktuell

Die Sportabzeichen-Saison 2024 startet !

Jugend-Leichtathletik: 54. Pfingstsportfest in Baunatal

Im Baunataler Parkstadion fand am 18. Mai das Pfingstsportfest statt, wo fünf Sportler des TSV Obervorschütz starteten. Aufgrund einer Verletzung konnte Maxim Oesterwinter leider nicht teilnehmen und seine Trainingsleistungen im Wettkampf unter Beweis stellen.

Bei den Kindern in der Altersgruppe M10 starteten Lias und Laric Loer bei ihrem ersten Dreikampf, der aus einem 50m-Sprint, Weitsprung und Weitwurf (80g Ball) bestand. Nicht nur im Weitsprung begeisterten die Zwillinge den Jugendleichtathletiktrainer Marco Göbel: Mit 3,10m (Laric) bzw. 3,35m (Lias) überboten beide die 3m-Marke. Lias sprintete­ in 8,60s über die Ziellinie. Laric blieb mit schnellen 9,07s nur ganz knapp hinter der „8“ vor dem Komma. Beim abschließenden Weitwurf vom Dreikampf erzielten Lias (18,50m) und Laric (16,00m) solide Weiten und konnten wichtige Punkte für die Gesamtwertung sammeln.

Levin Loer ging im Lauf der MU14 über 800m an den Start. Bei einer starken Konkurrenz konnte er sich mitziehen lassen und durch einen Schlussspurt die 3min-Grenze knacken. Mit 2:55min verbesserte er seine Bestzeit im Vergleich zu den Kreismeisterschaften um sagenhafte 15s.

In der Altersgruppe WU14 starteten Lana Talmon und Ida Koplin im Sprint über 75m, sowie im Weitsprung. Lana sprang mit 3,20m knapp an ihre Bestweite und konnte im Sprint ihre Bestzeit auf 12,57s leicht verbessern. Ida blieb im Weitsprung mit soliden 3,10m etwas weiter hinter ihrer Bestleistung, konnte dafür im Sprint durch einen gelungenen Start ihre Bestzeit um 0,31s auf 12,37s steigern.

Wir bedanken uns für den tollen Wettkampf und gratulieren den Sportlern zu den tollen Ergebnissen!

Jugend-Leichtathletik: Kreismeisterschaften in Felsberg

Am 04. Mai fanden die Kreismeisterschaften in Felsberg statt, wo vier Sportler von der Jugendleitathletik des TSV Obervorschütz teilnahmen. Nach verschiedenen Läufen im Nordhessencup war dies für die jungen Sportler der erste Bahnwettkampf in den Kerndisziplinen der Leichtathletik und somit eine Premiere.

Gestartet hat der Wettkampf mit den Sprintstrecken über 75m bzw. 100m. Dort gingen die drei Mädchen Ida, Lana und Hannah an den Start. Im Vorlauf konnte sich Hannah Losada (W14) über 100m behaupten und durfte im Finale antreten, wo sie ihre Zeit aus dem Vorlauf um lediglich 0,02s verfehlte und mit 15,51s einen tollen 4. Platz erreichte.

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es für Lana Talmon (W13) zum Kugelstoßen, wo sie mit einer starken Weite von 5,88m Vizekreismeisterin in ihrer Altersklasse wurde.

Im Weitsprung hat sich das Training ausgezahlt und die drei Mädchen brachten Trainer Marco Göbel zum Staunen: Alle übertrafen ihre Trainingsweiten und setzten ihre persönlichen Bestmarken um 20-30cm nach hinten. Besonders Ida Koplin (W12) fand gut in den Wettkampf und konnte viermal nah an ihre neue Bestweite von 3,36m springen.

In den abschließenden Läufen über die Distanz von 800m ging Levin Loer (M12) an den Start und konnte sich durch ein mutiges Rennen und eine gute Krafteinteilung den Vizekreismeistertitel in einer Zeit von 3:10min sichern.

Wir gratulieren allen Sportlern zu den großartigen Leistungen!

Obervorschütz feiert gemeinsam Ostern

Am Ostersonntag fand auf dem Sportplatz in Obervorschütz das traditionelle Osterfeuer statt, welches in diesem Jahr vom TSV 1894 Obervorschütz organisiert und ausgerichtet werden durfte. Über 300 Menschen trafen sich bei frühlingshaftem Wetter auf dem Festplatz rund um die Feuerstelle, um einige Stunden gemeinsam zu feiern. Ein großer Teil traf sich um 19 Uhr zur Kurzandacht in der evangelischen Kirche in Obervorschütz, um von dort aus gemeinsam die Fackeln an der Osterkerze zu entzünden. Der Fackelzug, angeführt von vielen Kindern und Jugendlichen und begleitet von Pfarrer Herbert Fuest, sorgte beim Eintreffen am Osterfeuer für eine besondere Atmosphäre. Das feierliche Entzünden des Osterfeuers durch die jungen Fackelträger wurde mit Spannung und Vorfreude erwartet. Bei allerlei Kaltgetränken, warmen Essen und bis in die späten Abendstunden angenehmen Temperaturen feierten viele Besucher ausgelassen in den Ostermontag hinein.

Der TSV Obervorschütz bedankt sich bei der evangelischen Kirchengemeinde um Pfarrer Herbert Fuest, bei der Firma Dirk Becker aus Obervorschütz, dem Bauhof der Stadt Gudensberg sowie der Ortsgemeinschaft in Obervorschütz. Durch die gute Zusammenarbeit sowie vorhandene Unterstützung und Beteiligung war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Ein besonderer Dank gilt den fast 30 Übungsleitern und Mitgliedern des TSV Obervorschütz aus den verschiedensten Sparten für den fleißigen Einsatz beim Aufbauen und Aufräumen sowie beim Zubereiten und Verkauf von Speisen und Getränken. Ohne diese ehrenamtliche Bereitschaft wären Festivitäten dieser Art nicht durchführbar.

 

Neues Angebot!

Liebe Jugendliche,

 

ihr habt Lust, gemeinsam mit euren Freunden sportlich aktiv zu werden? Dann seid ihr herzlich zum neuen Sport- und Freizeitangebot der Gudensberger Sportvereine eingeladen! Freut euch auf eine breite Palette an Sportangeboten, wie Workouts, Tanzeinheiten, Ballsportarten oder Kicker-Runden. 

Sammelt die beste Freundin/ den besten Freund ein und kommt in den Mehrzweckraum der Grundschule Obervorschütz.

 

Wir freuen uns auf euch! 

Sportabzeichen für die Jugendleichtathletik  

Im September 2023 nutzte die Jugendleichtathletik vom TSV Obervorschütz ein Training, um das Deutsche Sportabzeichen abzulegen und absolvierten dieses erfolgreich. Dafür mussten in vier verschiedenen Bereichen vorgegebene Leistungen erzielt werden: Schnelligkeit (50m, 75m bzw. 100m Sprint), Kraft (Weitwurf oder Standweitsprung), Koordination (Weitsprung) und Ausdauer (800m).

Am Tag der Sportabzeichenabnahme unterstützten Mitglieder des Sportabzeichen-Teams und sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Durch das gegenseitige Anspornen konnten die Jugendlichen neue Bestleistungen erzielen oder ihre starken Trainingsleistungen bestätigen.

Im vergangenen Training wurden die Urkunden und Anstecknadeln des Sportabzeichens verteilt. Alle waren auf die Gesamtwertung gespannt und freuten sich über die tollen Ergebnisse!

Erfolgreiche Teilnahme am Sportabzeichen: v.l. Levin Loer, Leni Gehl, Lana Talmon, Ida Koplin, Hannah Losada, Smilla Bergmann, Oskar Koch, Maxim Oesterwinter und Trainer Marco Göbel

 

Neuer Yoga-Kurs erfreut sich hoher Beliebtheit

Am 18.01.24 startete unter der Leitung von Yoga-Lehrerin Kerstin Fröhlich das Yoga-Projekt der Sportvereine aus Obervorschütz, Dissen, Deute und Gudensberg. 20 Teilnehmerinnen meldeten sich in kürzester Zeit für den Kurs im neuen Mehrzweckraum der Burggrabenschule in Obervorschütz an.

Jeden Donnerstag erwartet die Teilnehmerinnen ein vielfältiges Programm aus tiefer Atmung, Dehnung, Entspannung und Muskelaufbau.

Besonders erfreulich hervorzuheben ist, dass die Gruppe sowohl aus Yoga-Anfängern als auch aus erfahreneren Yogis besteht und nach wenigen Wochen bereits sehr gut miteinander harmoniert, was insbesondere der Erfahrung und fachlichen Expertise von Kerstin und der Offenheit und Freude der Teilnehmerinnen zu verdanken ist.

Nach den Osterferien wird der nächste Kurs starten. Der entsprechende Flyer und Informationen zur Anmeldung werden in Kürze veröffentlicht. Interessierte können sich bereits jetzt unter info@tsvobervorschuetz.de melden.

 

Sportverein eröffnet das Jahr 2024 mit gemütlichem Neujahrsempfang

Am Mittwoch, den 24.01.24 lud der Vorstand des TSV 1894 Obervorschütz ab 17:30 Uhr alle Übungsleiter/innen, Helfer/innen, die Vorstände der FSG und GSG, das gesamte Sportabzeichen-Team des TSV Obervorschütz sowie alle Fußballtrainer- und Betreuer, die mit ihren Teams in Obervorschütz auf dem Sportplatz spielen, zu einem Neujahrsempfang ein. 

Die Vorbereitungen hatten bereits am vorangegangenen Wochenende mit einem kleinen Arbeits- und Reinigungseinsatz begonnen. Am Mittwochnachmittag baute der Vorstand Bierzeltgarnituren, Stehtische, einen Grillstand und eine kleine Getränketheke aus allerlei Kaltgetränken sowie Tee und Glühwein zur Selbstbedienung auf. An dieser Stelle gilt Vorstandsmitglied Julian Lauterbach ein besonderer Dank, der den gesamten Abend durchgehend den Grillmeister gab und alle Beteiligten mit Bratwürstchen, Grillkäse und Brötchen versorgte.

Die mit Lichterketten und Teelichter dekorierten Pavillons rundeten die gemütliche Atmosphäre ab. Von den über 50 Zusagen mussten leider einige Unterstützern und Ehrenamtliche des TSV Obervorschütz aus krankheitsbedingten Gründen absagen. Dennoch fanden bei leicht windigen Bedingungen über 40 Personen den Weg auf das Sportgelände des TSV Obervorschütz, um sich auf das neue Sportjahr 2024 einzustimmen. 

Der Vorstand des TSV 1894 Obervorschütz nutzte den Anlass, um sich bei allen Beteiligten und Anwesenden für ihre Tatkraft und ihr ehrenamtliches Engagement in der Vergangenheit zu bedanken und einen kleinen Blick vorauszuwerfen.

Vor allem sollte an diesem Abend auch der rege Austausch untereinander im Vordergrund stehen. Besonders erfreulich, dass sich nicht nur innerhalb der Sportarten ausgetauscht wurde, sondern auch abteilungsübergreifend ein intensiver Austausch stattgefunden hat. 

Nachdem der Neujahrsempfang 2023 bei allen Beteiligten super angekommen war, zeigten sich Teilnehmer und Organisatoren auch dieses Jahr sehr zufrieden mit der harmonischen und lockeren Veranstaltung. 

Der Vorstand des TSV 1894 Obervorschütz wünscht an dieser Stelle den 16 Übungs- und Sportgruppen des TSV Obervorschütz, dem Sportabzeichen-Team, der Gudensberger Schwimmgemeinschaft und der Fußballspielgemeinschaft nochmal viel Erfolg, Spaß und vor allem Gesundheit für das Jahr 2024.

Erfolgreiche Teilnahme am Kinderleichtathletik-Wettkampf in Baunatal

Am 18.11. fand in Baunatal ein Kinderleichtathletik-Wettkampf statt, bei dem erstmalig ein Team der Altersgruppe U10 des TSV Obervorschütz an den Start ging. In vier Disziplinen trat das Team gegen sechs andere Vereine an.

 

Als erstes stand die 40m Hindernissprint-Staffel auf dem Programm, in der die Kinder innerhalb von drei Minuten so viele Runden wie möglich absolvieren sollten und dabei auf einer Teilstrecke jeweils vier ca. 30cm hohe Hindernisse überlaufen mussten. Neben der Schnelligkeit war hier auch besonders eine gute Ausdauer gefragt. Anschließend hieß es nun konzentrieren und die Wechselsprünge in möglichst kurzer Zeit absolvieren: 20 auf dem Boden liegende Ringe mussten hierbei in einem festgelegten Rhythmus auf einem Bein durchsprungen werden. Nach einer kleinen Pause durften die Teammitglieder des TSV Obervorschütz im Medizinballstoß ihre Kraft unter Beweis stellen und einen 1,5kg schweren Medizinball so weit wie möglich stoßen, damit möglichst viele Teampunkte gesammelt werden konnten. Für den abschließenden 40m-Sprint mussten ein letztes Mal alle Kräfte mobilisiert werden, um im „eins-gegen-eins“-Duell so schnell wie möglich über die Ziellinie zu sprinten.

 

Neben den sportlichen Leistungen standen besonders der Teamgeist und der Spaß an der Bewegung im Vordergrund, was man den jungen Athleten definitiv ansehen konnte. Nicht nur während des Wettkampfes, sondern auch bei der anschließenden Siegerehrung strahlten die jungen Sportler über beide Ohren.

Gegen eine sehr starke Konkurrenz belegte das Team des TSV Obervorschütz einen großartigen 4. Platz. Wir gratulieren zur erfolgreichen Teilnahme und der tollen Platzierung!

Freuten sich über einen tollen 4. Platz: stehend v.l. Laric Loer, Marco Göbel (Wettkampfhelfer), Lias Loer, Felix Schneck, Mathis Heinemann (Trainer), Ida Müller; kniend v.l. Tiara Pilgram, Finja Gehl, Leona Pilgram

 

Neue Trainingsjacken für die Kinder- und Jugendleichtathletik  

Durch den großartigen Teilnehmerzuwachs in der Kinder- und Jugendleichtathletik des TSV Obervorschütz gab es in diesem Jahr wieder Bedarf an neuen Trainingsjacken, um alle Sportler auszustatten. Auf Wettkämpfen oder im Training steht einem einheitlichen Vereinsauftritt nun nichts mehr im Weg. Beim Verteilen der neuen Trainingsjacken freuten sich die Kinder und Jugendlichen über die neuen Jacken und zogen diese direkt an.

Wir bedanken uns ganz besonders bei unseren langjährigen Partnern und Sponsoren Willi Mander GmbH aus Obervorschütz, der Continentale BKK Kassel und dem Fahrradladen Ha & Pe Bicycle GmbH aus Gudensberg, die die Neubeschaffung der Jacken ermöglicht haben.

 

Training findet aktuell jeden Freitag in der Großsporthalle der GAZ in Gudensberg statt:

Kinderleichtathletik (bis 11 Jahre): 17:30 – 19:00 Uhr

Jugendlichtathletik (ab 12 Jahre): 17:30 – 19:00 Uhr

 

NEU: Dartssparte mit weiteren Gudensbergern Vereinen

 

 

 

 

Die Turn- und Sportvereine aus Dissen, Obervorschütz, Deute und Gudensberg bieten seit Sommer für ihre Vereinsmitglieder Steel-Darts im Vereinshaus am Sportplatz des TSV 08 Dissen an. Die vier genannten Vereine erweitern somit ihre Zusammenarbeit und freuen sich für ihre Mitglieder ein weiteres interessantes Sportangebot unterbreiten zu können.

„Der Dartssport erfreut sich in den letzten Jahren in Europa und speziell in Deutschland immer größerer Beliebtheit und bietet für uns als Sportvereine eine weitere Chance Menschen verschiedener Generationen zu verbinden. Obwohl Darts grundsätzlich eine Einzelsportart ist, wird auch die Geselligkeit und der persönliche Austausch unter unseren Mitgliedern stark gefördert“, erklären die Vorstandsvertreter der vier Vereine.

Gemeinsam wurden die Räumlichkeiten in Dissen von den aktiven Dartsspielern und dem Vorstand des TSV 08 Dissen an die Anforderungen angepasst und eingerichtet. Auf mehreren Boards wird aktuell einmal wöchentlich, meist in Form von kleinen Trainingsturnieren, gespielt. Interessierte können sich gerne melden unter 0173/1011997 oder horst.herbener@tsv08dissen.de.

 

 

 

 

Sportabzeichen für die Kinder- und Jugendleichtathletik

Bereits im September 2022 absolvierten viele Sportler der Kinder- und Jugendleichtathletik bei einer wettkampfnahen Trainingseinheit erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen. Helfer des Sportabzeichen-Teams sorgten dabei mit ihrer Unterstützung an den verschiedenen Stationen (Sprint, Weitsprung, Weitwurf und dem Ausdauerlauf) für einen reibungslosen Ablauf. Bereits an diesem Tag konnten einige der Kinder und Jugendlichen über sich hinauswachsen und Bestleistungen erzielen. Besonders beim anschließenden 800m-Lauf war eine fantastische Stimmung und die Kinder und Jugendlichen feuerten sich gegenseitig an.

Mit Spannung wurde auf das Gesamtergebnis der vier Disziplinen des Sportabzeichens gewartet. Nach dem Training erhielten die Kinder und Jugendlichen ihre Urkunden mit Anstecknadel und freuten sich über die tollen Ergebnisse!

 

Training findet jeden Freitag im Weinbergstadion in Gudensberg statt.

Kinderleichtathletik (bis 11 Jahren): 17:00 – 18:30 Uhr

Jugendleichtathletik (ab 12 Jahren): 17:30 – 19:00 Uhr

Crosslauf Gudensberg 2023 leider abgesagt

Der Crosslauf des TSV Obervorschütz wird in der Wintersaison 2023 / 2024 leider nicht stattfinden. Wir freuen euch allerdings wieder in der folgenden Saison begrüßen zu dürfen. 

Familientag in Kooperation mit der Stadt Gudensberg

Am Nachmittag des 15.08.2023 fand im Rahmen der Familientage in der Freizeitanlage an der Emsstraße in Obervorschütz ein Sportangebot des TSV Obervorschütz und der Stadt Gudensberg statt.

Ziel war es, ein kleines Sportprogramm am Nachmittag für Kinder zu bieten. Der TSV Obervorschütz stellte ein Mini-Fußballfeld, auf welchem sich kleinere Mannschaften zusammenfanden, um ein wenig zu kicken. Des Weiteren konnte man beim Torwandschießen sein zielerisches Können unter Beweis stellen. Für die kleineren Teilnehmer/innen gab es ein Angebot über einen kleinen Parkour, bei dem man seine Koordination durch Hüpfen und Springen trainieren konnte. Das gut ausgestattete Spielmobil der Stadt Gudensberg bot den Kindern u.a. Federballspiele, Springseile, Pedalos (Gleichgewichtstrainer) oder auch Sandspielzeug für die Nutzung des benachbarten Kinderspielplatzes in dem Emspark. Zwei Übungsleiterinnen vom Kinderturnen des TSV Obervorschütz sowie ehrenamtliche Helfern engagierten sich neben Jugendpflegern der Stadt Gudensberg und Vorstandsmitgliedern des Sportvereins bei dem gemeinsamen Projekt. Auch ein 15-minütiger Regenschauer konnte der guten Kooperation zwischen der Jugendpflege der Stadt Gudensberg und des TSV Obervorschütz nicht im Wege stehen. Besonders erfreulich war die hohe Beteiligung von ca. 50 Kindern, die über den Nachmittag das vielseitige Angebot mit Begeisterung angenommen haben. Der TSV Obervorschütz bedankt sich herzlich bei allen Helfern und Teilnehmern.

Nordic Walking: Ausflug nach Bad Wildungen

 

Am Morgen des 05.08.2023 trafen sich drei Teilnehmer*innen der Nordic-Walking-Gruppe des TSV an der Feuerwehr in Obervorschütz und starteten einen 23Km langen Lauf nach Bad Wildungen. Zuerst ging es vorbei an der Hillemühle nach Werkel, um dann auf dem Fahrradweg nach Fritzlar zu laufen. Von Fritzlar ging es über Geismar durch die Ederauen zum Ederwehr vorbei an den Fischteichen entlang der Bahnschienen nach Ungedanken. 

Am Ungedankener Sportplatz trafen die drei Starter*innen der Gruppe auf weitere drei Läufer*innen der Nordic-Walking-Gruppe des TSV Obervorschütz, um gemeinsam die verbleibenden 10Km auf einer Teilstrecke entlang der Eder mit Fernblick auf Schloss Waldeck nach Bad Wildungen über Wega zu laufen. Um ca. 11:30 Uhr kehrten die sechs Teilnehmer*innen im „Café Schwarze“ in der Brunnenallee in Bad Wildungen ein, wo ein gemeinsames, leckeres Mittagessen zur Stärkung bevorstand. Im Anschluss fuhr man mit der Buslinie 500 Richtung Kassel zurück nach Gudensberg, um an der Haltestelle am „alten Sportplatz“ auszusteigen. 

Die restlichen 2,5Km entlang des Fahrradweges von Gudensberg nach Obervorschütz waren der Abschluss für den gemeinsamen Ausflug. Zum Schluss hatten die Teilnehmer*innen der Nordic-Walking-Gruppe eine Gesamtstrecke von 25Km bzw. 12Km gelaufen und man verabschiedete sich wieder gegen 14:30 Uhr in das verdiente Wochenende.

Leichtathletik Aktuell

Kinderturnen meets Sportabzeichen

Am Donnerstag den 06.Juli 2023 trafen sich 37 Kinder aus unseren beiden Kinderturngruppen im Weinbergstadion in Gudensberg und absolvierten zusammen das Leistungsabzeichen des DOSB. Die Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren konnten sich unter der Begleitung des Sportabzeichen-Teams in den drei Disziplinen Springen, Werfen und Laufen ausprobieren. Beim 30m-Sprint auf der Laufbahn, beim Wurf mit dem Schlagball (80g) und dem Weitsprung in die Sprunggrube sammelte der Nachwuchs des TSV wertvolle sportliche Erfahrungen und hatte eine Menge Spaß.

 

Der Vorstand unterstützte die Aktion nicht nur mit selbstgemachten süßen und herzhaften Snacks und Getränken für die fast 100 beteiligten Kinder, Geschwister, Eltern, das Sportabzeichen-Team und die Übungsleiterinnen, sondern hatte für die Kinder im Anschluss noch eine würdige Siegerehrung mit Medaillen und Urkunden organisiert, die die Kinder sichtlich stolz in Empfang nahmen und das Sportevent erfolgreich abrundeten.

 

Der TSV Obervorschütz bedankt sich herzlich bei den Kindern und Familien für die Teilnahme, bei den Übungsleiterinnen der zwei Kinderturngruppen sowie beim Sportabzeichen-Team für die perfekte Organisation und freut sich auf die nächsten gemeinsamen Aktionen.

Sportverein verabredet Kooperation mit Burggrabenschule

 

Der TSV 1894 Obervorschütz freut sich bekanntgeben zu können, dass die Zusammenarbeit mit der Burggrabenschule in Obervorschütz ab dem kommenden Schuljahr offiziell fortgesetzt und intensiviert wird. Bereits im laufenden Schuljahr wird von Carolin Dittmar für die Kinder der Grundschule in Obervorschütz „Kinder-Yoga“ angeboten, wo die Kinder auf interessante und spielerische Weise nicht nur das Gefühl für ihren eigenen Körper, sondern auch ihre Bewegungs- und Konzentrationsfähigkeiten weiterentwickeln können. Die Kinder und Lehrkräfte zeigen sich begeistert von dem abwechslungsreichen Angebot, bei dem jede Yoga-Stunde unter einem anderen Motto wie „Jahreszeiten“, „Zoo“ oder „olympische Spiele“ steht. Carolin, die im Jahr 2019 ihre Ausbildung als Übungsleiterin „Kinder-Yoga - Schwerpunkt Inklusion“ in Fritzlar absolvierte und auch im Vorstand des TSV Obervorschütz ehrenamtlich tätig ist, kann den Kindern somit einen optimalen Ausgleich zum regulären Grundschulunterricht anbieten. 

„Wir sind Carolin und dem TSV Obervorschütz sehr dankbar, dass sie sich so stark für die Kinder unserer Schule engagieren und die herausfordernde Nachmittagsbetreuung so tatkräftig unterstützen“, sagt Schulleiterin Katharina Gerhold.

Bisher wurden die Kosten für die Kooperation vom Förderverein der Grundschule im Rahmen der Nachmittagsbetreuung getragen. Ab dem kommenden Schuljahr freuen sich alle Beteiligten, dass durch die Aufnahme in das „Landesprogramm zur Förderung der Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen“ des Hessischen Kultusministeriums und des Landessportbundes Hessen ein Teil der Kosten übernommen und Fördermittel für die Kooperation bereitgestellt werden können. Die restlichen Kosten wird der TSV 1894 Obervorschütz tragen, sodass der Förderverein entlastet werden kann und die Herausforderungen der Nachmittagsbetreuung gemeinschaftlich bewältigt werden. Der Vorstand des TSV 1894 Obervorschütz freut sich sehr über den positiven Beitrag, den der Sportverein hier gesellschaftlich durch die Unterstützung von örtlichen Bildungseinrichtungen leisten kann. „Die Stunden mit den Kindern machen mir sehr viel Spaß und sie sind eine willkommene Abwechslung für die Kinder. Außerdem beteiligen sich viele Ehrenamtliche aus unserem Dorf an der Nachmittagsbetreuung, da ist es schön, dass der Sportverein sich ebenfalls einbringen kann“, äußert sich Übungsleiterin und Vorstandsmitglied Carolin Dittmar.

Neben der Fortsetzung des „Kinder-Yoga“ befindet sich der Vorstand des TSV bereits in der Planung von zusätzlichen Angeboten für die Grundschule und hofft im kommenden Schuljahr im Bereich Sportabzeichen oder Ballsport weitere altersgerechte Sport- und Bewegungsmöglichkeiten anbieten zu können.

TSV Vorstand 2023

 

Nach Wahlen bei JHV weht frischer Wind im Vorstand des TSV 1894 Obervorschütz 

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung des TSV Obervorschütz am 20. März, die nach der Coronapandemie dieses Jahr wieder im DGH in Obervorschütz stattfinden konnte, stellten die Sparten- und Übungsleiter wie gewohnt die neusten Entwicklungen und Sportangebote in lebendigen Kurzberichten vor. Insbesondere über die Entwicklung im Kinder- und Jugendbereich, wo in den Sparten Turnen und Leichtathletik neue und zusätzliche Angebote bzw. Altersklassen integriert wurden, zeigten sich Verantwortliche und Mitglieder gleichermaßen begeistert. 

Der Vorstand wurde nach dem Vorstands- und Kassenbericht sowie dem Bericht der Kassenprüfer einstimmig von der Versammlung entlastet. Der vom Vorstand organisierte Neujahrsempfang für Übungsleiter und Mitglieder und die Kooperation mit der Burggrabenschule in Obervorschütz riefen besonders positive Rückmeldungen hervor.

Bei den Vorstandswahlen wurden die Vorstandsmitglieder Julian Lauterbach (27), Norbert Riess (54) und Andre Fröhlich (32) für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Die Vorstandsmitglieder Carolin Dittmar (24) und Andrea Dittmar (55) sind noch für ein weiteres Jahr gewählt. Sarah Godduhn (29) wird ihr Amt als Vorstandsmitglied des TSV Obervorschütz nicht weiter ausführen. Sarah hat insbesondere in der Leichtathletikabteilung, aber auch im gesamten Verein über mehrere Jahre erfolgreiche Arbeit geleistet. Der TSV Obervorschütz möchte sich an dieser Stelle ausdrücklich für die geleistete Arbeit und ihr ehrenamtliches Engagement bedanken.

Besonders erfreut zeigten sich die Mitglieder des TSV Obervorschütz, dass Marvin Schrader (36), seit Sommer 2022 Übungsleiter und Neugründer unserer Nordic-Walking-Abteilung, sich für ein Amt als Vorstandsmitglied bereit erklärte und von den Mitgliedern einstimmig in den Vorstand des TSV 1894 Obervorschütz gewählt wurde. Somit wird der Verein weiterhin von einem jungen und motivierten Vorstand in die Zukunft geführt. 

Frühjahrsarbeitseinsatz Sportplatz Obervorschütz

 

Am Samstag, den 13.05.2023 um 10 Uhr trafen sich ca. 20 Helfer zum Arbeitseinsatz auf unserem Sportplatz in Obervorschütz. Gemeinsam arbeiteten Vereinsmitglieder, aktive Fußballer aus dem Seniorenbereich, Jugendtrainer, Vorstandsmitglieder und natürlich wie immer unsere zahlreichen AH-Fußballer, die den Einsatz geplant hatten, auf und neben unserem Sportplatz sowie innerhalb der Räumlichkeiten auf unserem Gelände. Knapp drei Stunden wurden bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein zusammen Hecken und Äste geschnitten, Rasen gemäht, Unkraut entfernt und viele weitere Tätigkeiten, wie z.B. Aufräumen und Putzen, durchgeführt.

Im Anschluss saßen alle Teilnehmer des Arbeitseinsatzes noch in gemeinsamer Runde bei ein paar Kaltgetränken und belegten Brötchen, die von Norbert Rieß aus dem Vorstand des TSV Obervorschütz besorgt wurde, gemütlich beisammen. Der TSV 1894 Obervorschütz freut sich die Sportanlage für die aktiven Mitglieder, insbesondere die breit aufgestellte Fußballabteilung, in gutem Zustand zur Verfügung stellen zu können und bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern für die tatkräftigte Unterstützung.

Neu: Weitere Kinderturn-Stunde

 

 

 

 

 

Unser Crosslauf 2022

 

Bildergalerie: s. Button

 

 

 

 

 

 

Neues Angebot des TSV Obervorschütz: Nordic Walking

 

Der Sommer steht vor der Tür – ideal, um dem Sport im Freien wieder nachzugehen! Um gemeinsam Spaß an der Bewegung und netten Gesprächen zu finden, bietet der TSV Obervorschütz eine Nordic-Walking-Gruppe an.

 

Unter der Leitung von Marvin Schrader wird eine lockere Runde von ca. 8 km gelaufen. Es geht hauptsächlich darum, gemeinsam Spaß am Sport zu haben und das Miteinander bei schönem Wetter zu genießen! Ob mal spontan Lust auf eine Walkingrunde, oder regelmäßiges Gehen – ihr könnt immer dazukommen.

 

Jeder, egal ob Anfänger, Freizeit-Walker oder Profi, jung oder alt - ist herzlich eingeladen!

 

Wann? Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr

Wo? Treffpunkt ist vor der Feuerwehr in Obervorschütz

Was wird benötigt? Wer mag, bringt seine Nordic-Walking-Stöcke mit und kommt bitte in Sportkleidung

 

 

Laufjacken für den TSV Obervorschütz

 

Aufgrund der vielen Nachfragen von neuen Läufern der Laufgruppe sowie der vielen Neuzugänge in der Kinder- und Jugendleichtathletik, hat der TSV Obervorschütz nochmals Laufjacken nachbestellt. Die Freude bei den Sportlern war groß, die Jacken werden gern getragen und sind für die Wettkämpfe als gemeinsamer Auftritt sehr beliebt.

 

Wir danken unseren Sponsoren – der Firma Mander, dem Fahrradladen Habenicht und Peter, sowie der Continentale BKK, die es möglich gemacht haben, neue Jacken zu bestellen! Ohne eure Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen!

Unsere Abteilungen

Unser Leichtathletik-Angebot

Sport für Kinder und Jugendliche

Sport für Jedermann

Kooperationen mit anderen Sportvereinen

Flyer

Willst du unsere Angebote im Überblick sehen? Dann schau dir unseren Flyer an!

Vereinsflyer.pdf
PDF-Dokument [4.0 MB]

Übungsleiter/innen gesucht - Wir suchen dich

 

Hast du Lust in deinem Alltag spannende Erfahrungen zu machen?

Dir macht es Spaß, sportliche Angebote für Kinder oder Erwachsenen zu planen und durchzuführen?

Bei uns bist du genau richtig!

Wir suchen Übungsleiter/innen in den Bereichen Kinderturnen und Erwachsenensport.

Natürlich freuen wir uns auch über neue, kreative Ideen, mit denen du unser sportliches Programm (im Team mit einer bereits bestehenden Gruppe) erweiterst.

 

Wir freuen uns, wenn du dich bei uns meldest.

 

Kontakt: TSV Obervorschütz

Poststr. 10

34281 Gudensberg

Mail: info@tsvobervorschuetz.de

Tel: 0152 – 24 788 170

Druckversion | Sitemap
© TSV Obervorschütz